Offtopic 2.6

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Argentinien: Weltfinanz am Scheideweg?

Money Crunch

Bereits das zweite Mal innerhalb der letzten 13 Jahre, macht Argentinien seine Linie klar. Auch in diesem Fall, kreisten die Geier der Finanzindustrie über dem Land. Damals war es der IWF, welcher versuchte den letzten Tropfen Lebenssaft zu rauben und auch damals entschied man sich dafür den Geiern die Stirn zu bieten. Nachdem seinerzeit der IWF aus Argentinien katapultiert wurde, begann ein sagenhafter Aufschwung und man wurde wieder wettbewerbsfähig.

Zitat des Tages

Wir leben in einer Zeit vollkommener Mittel und verworrener Ziele.

Albert Einstein

Zitat des Tages

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.

Pearl S. Buck

Myth-Bust: Zensur bei der Anstalt

zensur

In den vergangenen Tagen macht ein neues Gerücht die Runde. Auch hier werden wieder die eigenen Vorurteile perfekt bedient, leider entspricht das Gesagte nicht der Wahrheit und daher sollte das ein wenig ins rechte Licht gerückt werden. Es geht um eine Sendung von “Die Anstalt”, wo es einige gute Aussagen zum Lobbyismus innerhalb der Medien gibt.

Spanien: Netzfaschismus bedroht die Netzneutralität

Email symbol located in restricted area

Im Wesentlichen der öffentlichen Aufmerksamkeit entzogen, wird die gesamte Netzstruktur Stück für Stück verändert. Zu Beginn war das Internet ein chaotisches nicht geordnetes Netzwerk, welches wirklich freien Zugang zu allen verfügbaren Informationen sicher stellte. Wirklich nutzbar für den einfachen Bürger wurde es mit Algorithmen für Suchmaschinen. Es begann ein Boom, der alles veränderte.

Zitat des Tages

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Antoine de Saint-Exupery

Zitat des Tages

Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen.

Erasmus von Rotterdam

Myth-Bust: Axel Springer und die 642 Blogg-Trolle

Grunge Stempel rot WAHNSINN

Die Nachrichtenwelt ist schnell, oft einfach zu schnell. Auch ich bekam heute eine E-Mail mit einem Schriftsatz, der natürlich sehr gut die eigenen Vorurteile bedienen könnte. Der Hintergrund war, dass Axel Springer angeblich 642 Blogger auf 450 Euro-Basis beschäftigen würde um Propaganda zu fahren.

Nun Frankreich: Nächster Absturz einer Passagiermaschine

swift

Zunächst galt Flug AH5017 nur als vermisst, nun wird gemeldet dass die Maschine vom Typ McDonnell Douglas MD-83 abgestürzt sei. Etwa 50 Minuten nach dem Start sei der Funkkontakt abgebrochen, nun bestätigte laut der Welt der UN-Kommmandeur Koko Essien den Absturz. Mit den Ereignissen der letzten Tage, wird die Statistik für die Flugsicherheit ordentlich durcheinander gebracht.

Kleines Feedback von Kanada-(e)Xit

(DUP 00)01072014009

Die regelmäßigen Leser meiner Webseite wissen, dass ich meine Auswanderung nach Kanada vorbereite. Kürzlich war ich für einige Tage drüben, um wichtige Dinge in Gang zu bringen. Hierzu zählten unter anderem die Vorbereitung des Bauplatzes, das Einmessen für das Haus und einige weitere Dinge. Hier ein kurzer Überblick zum Stand der Dinge.

Zitat des Tages

Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.

Immanuel Kant

Ukraine: Provokation bis in den Krieg

rakete krieg

Die Lage um die Ukraine ist mehr als gefährlich. Der Schokoladenprinz und sein Schattenkabinett lassen nichts unversucht, um Russland endgültig aus der Fasson zu bringen. Ohne die Zusage eines umfassenden Backups durch die NATO, wäre das kaum denkbar. Wenn das also hinter verschlossenen Türen bereits abgemacht wurde, darf man die aktuellen Vorgänge nicht auf die leichte Schulter nehmen.

UEFI Bios: Linux installtion auf Acer Aspire

iknews_linux_1

Gestern verließ mich mein zweiter Dell-Laptop auf die selbe Art und Weise wie der erste. Der Bildschirm war Schwarz und rien ne va plus. Da ich selber bereits einen Artikel über abgefangene und manipulierte Hardware geschrieben habe, machte ich mich natürlich wieder selber auf die Socken. Dieses Mal rechtzeitig, um noch bei Conrad einen Laptop kaufen zu können. Für eine Linuxinstallation gab es allerdings nur ein Modell und die Hardware war für mich einfach nicht zu gebrauchen. Kleiner Bildschirm, klapprige Tastatur und auch sonst eben nicht mein Fall. Nun war ich bereit mich mit UEFI rumzuschlagen, es muss einen Weg geben.